FireTecno, die Lösungen: 1-Anwendungen für die Beschickung mit Pellets von oben

Nachfolgend stellen wir die kürzlich auf dem Markt eingeführten Lösungen für die beiden unterschiedlichen Verfahren zur Beschickung der Brennkammer mit Pellets „von oben“ vor (direkte Beschickung der Brennkammer oder indirekte Beschickung vom Außenbehälter über den Innenbehälter in den Heizkessel):

Umrichtermotor TVR und Getriebe: alle Vorteile eines Drehstrommotors!

Vibrationen und niedrige Anlaufdrehmomente sind typische Eigenschaften eines Einphasen-Wechselstrommotors. Aus diesem Grunde empfiehlt sich häufig der Einsatz eines Drehstrommotors.
Aber wie ist hier vorzugehen, wenn nur die im Haushalt übliche 220 V Spannung zur Verfügung steht?

Der Tecnovert TVR ist hier die ideale Lösung! Dank des in den elektrischen Drehstrom-Asynchronmotor integrierten skalierbaren Frequenzumrichters kann der Motor auch bei 220 V Spannung eingesetzt werden. Dies bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Hohes Anlaufdrehmoment
  • Reduzierung der installierten Leistung um 50 %
  • Perfekte Laufruhe, keine Vibrationen

Der mit einem Schnecken- oder Aufsteckgetriebe gekoppelte TVR ermöglicht ferner eine Drehzahlregelung. Diese Funktion ist hilfreich, um die Brennstoffmenge im Innern des Brenners zu regeln oder die Beschickgeschwindigkeit abhängig vom verwendeten Brennstoff (Pellets, Hackschnitzel, Kerne usw.) zu variieren.

Getriebemotor KFT: die ideale Lösung für Ihre Förderschnecken

Der Getriebemotor KFT105 ist die ideale Lösung für den Antrieb der Förderschnecken von Pelletheizungen. Durch die kompakte Bauweise dank des im Getriebegehäuse eingebauten Motors lassen sich die für Einphasen-Wechselstrommotoren typischen Vibrationen vollständig vermeiden. Dies gewährleistet eine perfekte Laufruhe.

KFT105 Transtecno compact geared motorDas Aufsteckgetriebe ermöglicht dank seines hohen Wirkungsgrades (über 90 %) ferner eine erhebliche Energieeinsparung. All diese Vorteile machen den KFT105 zu einer innovativen und auf die neuesten Marktanforderungen abgestimmten Lösung.

Weitere Highlights sind der geringe Platzbedarf und die einfache Montage. Aufgrund seiner besonderen Bauart eignet sich der KFT105 insbesondere für die Montage als Aufsteckgetriebemotor an der Förderschnecke. Außerdem verfügt der Einphasen-Wechselstrommotor über einen PTO-Thermoschutz zum Schutz des Motors gegen Übertemperaturen.

Kleiner Getriebemotor ROBIN – geringer Platzbedarf ohne Kompromisse

Die Getriebemotoren der Serie ROBIN eignen sich ideal für Anwendungen, die eine geringe Leistung erfordern: 40 W, 60 W oder 90 W. Auch hier kann der Motor an ein Schneckengetriebe oder an ein kleines Aufsteckgetriebe gekoppelt werden. Eine praktische und intelligente Lösung für Anwendungen mit geringem Leistungsbedarf, ohne jegliche Einbußen in Sachen Robustheit und Zuverlässigkeit.